Mittwoch, 28. März 2018

Drachenflugtage und mehr

Die Osterzeit hat hier in Dithmarschen einiges zu bieten - neben der Möglichkeit bei fast jedem Spaziergang ein paar Schafe mit ihren Lämmern zu sehen, an der Tradition der Osterfeuer teilzuhaben und dem Erwachen der Natur zuzuschauen.



In Büsum gibt es über Ostern die Drachenflugtage - der Himmel an der Familienlagune wird gut gefüllt sein. Es gibt so viele unterschiedliche Modelle, Größen und Farben ... es macht Freude sich das anzuschauen!

Auch in St. Peter Ording ist am Osterwochenende viel geboten - für Kleine und Große. Es gibt eine Osterrallye durch den Park, auch der Westküstenpark feiert Ostern mit vielen Aktivitäten  und auf der Sandbank ist eine Regatta der Strandsegler.

Aber auch dieNatur kommt nicht zu kurz - der NABU bietet in unserer Nähe verschiedene Ausflüge und Führungen an.


Freitag, 23. März 2018

Es wird Frühling ...

.. denn wir sind nicht mehr alleine bei unseren Spaziergängen am Deich :) Die ersten Schafe haben die Deiche gestürmt und jetzt dürfen sich Hund und Schaf wieder aneinander gewöhnen. Wo die letzten Wochen immer Zäune dazwischen waren ist jetzt nichts mehr.


So sah es aus, als wir über die Deichkrone schauten

Kleine, Große, Dicke und Dünne

Aber jeder ging seiner Wege
An den Zäunen zur Deichabsperrung sieht man aber auch, die Schafe sind zurück :)
Ich nehme an, es kommen jetzt täglich wieder mehr Schafe zurück an die Deiche - dann ist es in keiner Richtung mehr wirklich einsam. Aber es macht auch viel Freude die hüpfenden Lämmer zu beobachten. Jetzt ist mal was los auf dem Deich ;)

Montag, 19. März 2018

Winter in Dithmarschen

Das letzte Wochenende brachte uns den Winter zurück an die Nordsee - mit wunderbarem Sonnenschein und blauem Himmel ... über den üblichen Wind wollen wir jetzt lieber nicht reden. Zu keiner Jahreszeit sind die Spaziergänge an den Deichen so einsam und so entspannend - und bei dem Wetter auch ein echter Hingucker:

Am Hafen in Schülperneuensiel - auf dem Weg Richtung Eidersperrwerk

Der verlassene Hafen im Winter unter Eis und Schnee

Am Eidersperrwerk - der Blick zurück

Das treibende Eis auf dem Wasser ein echtes Schauspiel

Das Eidersperrwerk

Der Blick in Richtung Tönning

Und auf dem Rückweg - Wesselburenerkoog in Richtung Heimat

Einfach sehenswert

Auch die Schafe und Lämmer haben sich wohlgefühlt

Mittwoch, 14. März 2018

Der Frühling kommt

Wenn man jetzt hier in der Nähe der Deiche unterwegs ist, dann merkt man ganz deutlich, dass der Frühling auf dem Weg ist. Die kleinen Lämmer hopsen mit auf den Weiden und auch die Gänse und Möwen sind recht vollzählig auf den Äckern zu sehen.






Überall sieht man wie die Hofläden sich rüsten, die Cafes sich neu herausputzen und die ersten Veranstaltungen werden auch schon beworben. Es ist gerade Frühlingsmarkt in Heide, die Osterfeuer werden angekündigt und noch so viel mehr ist hier zu erleben.

Auch sind in eine neue Saison als Gastgeber gestartet und freuen uns schon auf unsere Gäste.

Dienstag, 23. Januar 2018

Auch bei uns liegt (manchmal) Schnee

Und ich habe es in diesem Jahr wirklich mal geschafft ein Bild von der Ferienwohnung mit Schnee zu machen. Auch im Winter kann es an der Nordsee sehr schön sein:



Mittwoch, 20. Dezember 2017

Weihnachtsgrüße



In der Hektik unserer Tage sollten wir immer wieder Zeit zur Stille und Besinnung finden.

Wir wünschen all unseren Gästen ein frohes Weihnachtsfest mit besinnlichen Stunden im Kreise Ihrer Lieben.


Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen! Sie haben die schönste Zeit des Jahres - Ihren Urlaub - bei uns verbracht.

Für das neue Jahr wünschen wir Ihnen die Erfüllung Ihrer Ziele, Wünsche und Hoffnungen sowie Gesundheit und viel Glück!

Montag, 18. September 2017

Dithmarscher Kohltage

Morgen geht es los - die Dithmarscher Kohltage fangen an. Jedes Jahr auf einem anderen Hof - aber immer mit buntem Program. Dieses Jahr ist die Eröffnung auf dem Hof Timm in Friedrichskoog. Der "Offizielle Kohlanschitt" ist um 9.30 Uhr - dazu gibt es buntes Markttreiben, Spezialitäten der Landfrauen und leckere Kohlgerichte.


Aber nicht nur dort - fast überall in Dithmarschen findet man jetzt Weiß- und Rotkohl oder auch Spitzkohl ... er wird geerntet, verkauft und zubereitet :)

Heute will ich euch mein Rezept für Schmorkohl verraten - es ist auch sehr einfach, ich bin nämlich eine faule Köchin:

Ich nehme 2 große Gemüsezwiebeln und würfele sie - nicht zu fein.
Dann putze ich einen mittleren Kohlkopf, löse den Strunk heraus und schneide ihn in Streifen.

Jetzt nehme ich meinen Bräter und brate die Zwiebeln leicht in Öl an (bei uns ist es Norddeicher Rapsöl) und gebe ca. 1 Pfund Hackfleisch und1/2 Pfund geräucherten Bauch in Würfeln dazu. Das würze ich dann mit Salz, Pfeffer, Bohnenkraut und etwas Kümmel. Die Herdplatte drehe ich jetzt ab und gebe den Kohl dazu und rühre gut durch - die Restwärme reicht mir für ca. 10 Minuten, damit wird der Kohl etwas weicher.

Jetzt rühre ich ca. 1/2 Tube Tomatenmark, etwas Zucker und Paprika mit unter, dann fülle ich ca. 1 Liter Brühe dazu und stelle alles mit Deckel in den vorgeheizten Backofen (120°). Ich lasse das ganze lange im Ofen (ca. 1,5 bis 2h) - den meistens bereite ich das am Vormittag vor und wir wollen es am frühen Abend essen.

Ich serviere meinen Schmorkohl gerne mit Crème fraîche und Weißbrot :)